Wappen und Logo
Foto1

Jahreshauptversammlung 2020


Fotos


Bericht über die ordentliche Mitgliederversammlung

des Gesangvereins Eintracht Zaberfeld am Mittwoch, dem 29.1.2020, um 20:00 Uhr, im Feuerwehrmagazin Zaberfeld.

1. Liedvortrag GetUp

GetUp sang unter Leitung von Kathrin Brumm „Diana“ und ein Beach-Boys-Medley.

2. Begrüßung

Die Vorsitzende Angelika Keller leitete die Versammlung. Sie konnte 33 Mitglieder und 3 Gäste begrüßen

3. Gedenken den Verstorbenen

Die Versammlungsteilnehmer gedachten dem am 22.6.2019 verstorbenen ehemaligen Schriftführer (1989 bis 1999) und Ehrenmitglied Albert Stolz.

4. Berichte

4.1. Vorsitzende

Die Vorsitzende Angelika Keller bedauerte, dass im Jahre 2019 kein Chorbetrieb für die Stammchormitglieder zustande kam. Geplante Singabende wurden nicht von genügend Sängern angenommen und daher eingestellt. Der Vorschlag, den Seniorenchor des ZSB nach Zaberfeld zu holen, wurde vom ZSB leider nicht angenommen.

4.2. Schriftführer

Eckhard Keller berichtete aus dem Protokoll der Generalversammlung 2019 und von 4 Vorstandssitzungen im Jahr 2019. Danach ging er in seinem Bericht auf folgende Projekte ein: • Kirchenkonzert am 17.3.2019 • Flohmarkt am 27.4.2019 • Wahl-Café am 26.5.2019 • Sommerfest am 27.7.2019 • GetUp-Konzert am 16.11.2019 • Weihnachtsfeier am 18.12.2019 • Gastauftritte ◦ MGV Ochsenburg am 27.4.2019 ◦ Ev. Kirchengemeinde Zaberfeld am 14.7.2019 ◦ Haus Zabergäu am 21.7.2019 ◦ Volkschor Sternenfels am 5.10.2019 ◦ Chöre in Concert des ZSB am 10.11.2019 (siehe Anlage – Bericht des Schriftführers)

4.3. Kassiererin

Karin Erb nannte über die Mitgliederverwaltung folgende Zahlen: 1 Ehrenvorstand, 3 Ehrenmitglieder, 62 passive (31 w / 31 m), 25 aktive Mitglieder (17 w / 8 m), 1 verstorbenes Mitglied, 12 Austritte, 4 Eintritte, Stand am 31.12.2019: 87 Mitglieder. Daran schloss sich ihr ausführlicher Bericht über die Vereinsfinanzen an. Das Jahr 2019 konnte mit einem Plus abgeschlossen werden. Alle Buchungsposten wurden erwähnt.

4.4. Kassenprüfer

Diana Tietsch berichtete über die am 21.1.2020 durchgeführte Prüfung der Vereinskasse durch die Kassenprüferinnen Doris Pfeffer und Diana Tietsch. Die Kassenführung sei tadellos und die Kassenprüfer empfehlen der Versammlung, die Kassiererin zu entlasten.

4.5. Chorleiterin

Kathrin Brumm berichtete über das Vereinsjahr 2019 aus Sicht der Chorleiterin. Die Durchführung von Singsamstagen/-sonntagen hat sich bewährt und soll 2020 fortgesetzt werden. Ein Projektchor soll ab etwa März initiiert werden. Die Chorgemeinschaft funktioniert sehr gut. Jeweils um Pfingsten lässt der Probenbesuch stark nach – urlaubsbedingt.

5. Aussprache zu den Berichten

Ein Mitglied fragte nach, ob der Stammchor ruht oder aufgelöst sei. Karin Erb teilte der Versammlung mit, dass der Stammchor beim Chorverband abgemeldet und die Stammchormitglieder ab 2020 als passive Mitglieder geführt werden. Eine Initiative zur Bildung eines weiteren Chores ist im Verein jedoch jederzeit möglich, aber zur Zeit nicht absehbar.

6. Genehmigung der Berichte und Entlastung

Volker Dühring leitete den TOP „Genehmigung der Berichte und Entlastung“. Die Entlastung erfolgte einstimmig durch offene Abstimmung.

7. Wahlen

Volker Dühring wurde zum Wahlleiter gewählt. Die Wahlen konnten nach Befragung der Versammlung alle offen erfolgen und brachten folgendes Ergebnis: Rose Kolb scheidet nach Ablauf der Wahlperiode als Vorstand aus. Dieser Posten wird nicht neu besetzt. Eckhard Keller wird als Schriftführer wiedergewählt. Annemarie Schuhmacher wird für weitere 2 Jahre in den Beirat gewählt, Doris Peters und Anette Büchele als neue Mitglieder gewählt. Günter Schuhmacher wird für 2 Jahre zum Kassenprüfer gewählt.

8. Ehrungen

Rose Sommer wurde für „50 Jahre Mitgliedschaft im Verein“ geehrt. Rosemarie Kolb, Christa Dühring und Doris Pfeffer wurden vom Vorstand Gerold Schmitt gewürdigt und jeweils mit einem kleinen Präsent aus ihren Ämtern verabschiedet. Er bedankte sich im Namen des Vereins auch bei der Chorleiterin Kathrin Brumm, Ingrid Keppler und Ursula Stradinger als Küchenteam, Karin Erb für Kassenführung und Mitgliederverwaltung, Eckhard Keller als Schriftführer, Anita und Wilfried Haußmann für‘s Sommerfest.

9. Anträge der Mitglieder / Verschiedenes

Anträge von Mitgliedern gingen nicht ein.

10. Jahresprogramm 2020

Das Jahresprogramm 2020 wurde per Folie bekannt gegeben.

11. Schlusswort

Angelika Keller schloss um 21:50 Uhr die Versammlung.